Ich glaube daran, dass das größte Geschenk, das ich von jemandem empfangen kann, ist, gesehen, gehört, verstanden und berührt zu werden. Das größte Geschenk, das ich geben kann, ist, den anderen zu sehen, zu hören, zu verstehen und zu berühren. Wenn dies geschieht entsteht Kontakt .

  Virginia Satir

SAFE® - ist ein Programm zur Förderung einer sicheren Eltern-Kind-Bindung

Die frühe Beziehung zwischen Eltern und Kind ist für dessen gesunde körperliche und psychische Entwicklung von großer Bedeutung. Das Programm will für einen sicheren Ort und eine gemeinsame Zeit sorgen und (werdende) Eltern ermutigen mit anderen Eltern über Erfahrungen in der Schwangerschaft und als junge Familie zu reflektieren. Durch die Begleitung von zwei ausgebildeten SAFE® -Mentorinnen vor der Geburt und während des ersten Lebensjahres des Kindes wird so eine sichere Bindung zwischen Eltern und Kind gefördert. In entspannter Umgebung  haben Teilnehmer die Möglichkeit, sich gemeinsam auf das bevorstehende Elternsein einzustellen.
 

Ziel des Kurses

ist es Eltern Sicherheit zu vermitteln, wie sie auf die Signale ihres Babys feinfühlig reagieren können. Dadurch entwickeln die Babys eine sichere Bindung als stabiles Fundament ihrer Persönlichkeit. Denn sicher gebundene Kinder sind lebenslang selbstsicherer, belastbarer, lernen leichter und sind sozial kompetenter.

In einer Gruppe

von 5 bis maximal 8 Paaren oder Alleinerziehenden haben Eltern in entspannter Athmospäre die Möglichkeit, sich gemeinsam auf das bevorstehende Elternsein einzustellen. Der Kurs erstreckt sich von der zweiten Hälfte der Schwangerschaft bis zum Ende des ersten Lebensjahres. Dieser Kurs soll Ihnen im Umgang mit sich und Ihrem Baby die nötige Sicherheit geben. Schon in der Schwangerschaft können Sie hier erfahren und erproben, die Signale des Babys zu verstehen und feinfühlig und angemessen darauf zu antworten. Die dadurch entstehende sichere Bindung zwischen Ihnen und Ihrem Baby ist die beste Grundlage, die Sie Ihrem Kind für seine weitere Entwicklung mitgeben können. Mit Raum für die Beantwortung von Fragen, Videofeedback, Kleingruppenaustausch, Imaginationsübungen, Gesprächen, Filmsequenzen sowie auch 5 Einzelberatungsgesprächen und Hotline für Fragen und Bedürfnisse zwischen den Treffen, bietet der Kurs einen anregenden und erlebnisreichen Inhalt. In 4 Kurstagen vor der Geburt möchten wir Sie als werdende Eltern auf die Elternschaft vorbereiten und einstimmen.  In 6 Kurtagen nach der Geburt begleiten wir Sie und Ihr Baby bis etwa zum Ende des 1. Lebensjahres des Kindes. Jetzt tauchen Themen rund um das Baby, Entwicklung des Kindes und Entwicklung Ihrer Partnerschaft unter den »neuen« Bedingungen auf. Zentraler Bestandteil des Trainingsprogramms bleibt das Feinfühligkeitsfeedback und die Stärkung von Fähigkeiten im Umgang mit Stresssituationen. 



Der Gründer

des Programms  ist, Univ.-Prof. Dr. med. K.H. Brisch an der Paracelsus Medizinische Privatuniversität Salzburg, Bindungsforscher, Leiter der Abteilung Pädiatrische Psychosomatik und Psychotherapie an der Kinderklinik im Dr. von Haunerschen Kinderspital der Ludwig-Maximilian-Universität München hat aus der Praxis heraus SAFE® entwickelt und wissenschaftlich erprobt. 

Das  SAFE® - Programm legt einen starken Fokus auf belastende Beziehungserfahrungen der werdenden Eltern. Diese zu erkennen und den Teufelskreis der Weitergabe negativer Erfahrungen zu durchbrechen, ist eines der Ziele des  SAFE®-Programms. 

Die Teilnahme der Eltern am  SAFE® - Programm zeigt sich als wertvolle Ressource. Negativen Auswirkungen belastender Erfahrungen und den damit verbundenen Risiken für die Entwicklung  der gesunden Beziehung zum Kind kann vorgebeugt werden.