Ein Trauma

ist ein einzelnes oder andauerndes Ereignis, das außerhalb unseres kognitiven und emotionalen Bezugsrahmens liegt. Man unterscheidet zwischen zwischenmenschlichen Traumata wie Missbrauch, Gewalt und Vernachlässigung und Traumata wie Unfällen und Naturkatastrophen. Traumatisch wirken können aber auch andere Ereignisse, die nicht als klassisches Trauma eingeschtuft sind.

Das Bindungsinterview

wird mit jeder TeilnehmerIn im Einzelgespräch geführt. Es besteht auch die Möglichkeit, bei konkretem Bedarf, weitere Einzelberatungsgespräche zu vereinbaren. Falls es bei Ihnen Hinweise auf ungelöste traumatische Erfahrungen in der Kindheit oder der näheren Vergangenheit (Traumata) gibt, die Sie in Ihrer Elternrolle belasten, wird die Vermittlung einer therapeutischen Hilfe angeboten.